DIY | Gehäkelt | Handarbeit | Vorlagen

Einhorn häkeln – kostenlose Anleitung

Februar 5, 2021

Für meine Tochter habe ich neulich ein Einhorn gehäkelt. Ich hatte noch so viel weißes Häkelgarn übrig und irgendwann mal aus einer Laune heraus ein wunderschönes Regenbogengarn in Pastellfarben gekauft. Und da der Einhorn-Hype nach wie vor ungebrochen ist, habe ich daraus ein Einhorn gehäkelt.

Die Anleitung dazu habe ich auf Youtube gefunden (Video von Lidia Crochet Tricot). Dort ist sie allerdings nur auf französisch mit englischem Untertitel zu sehen.

Für alle unter euch, die lieber mit einer deutschen Anleitung arbeiten möchten, stelle ich hier die Übersetzung bereit. Auch die Haare und den Schweif des Einhorns habe ich anders gearbeitet als im Video, die Anleitung findet ihr weiter unten.

Du brauchst:

  • weißes Garn
  • hellbraunes Garn
  • goldfarbenes Garn
  • Regenbogengarn
  • Häkelnadel Stärke 3,5
  • Sicherheitsaugen 10 mm

Kopf

Starte mit einem Magic Ring

  1. Rd 6 M
  2. Rd jede M verdoppeln (12)
  3. Rd jede 2. M verdoppeln (18)
  4. Rd jede 3. M verdoppeln (24)
  5. Rd jede 4. M verdoppeln (30)
  6. Rd jede M eine FM (30)
  7. Rd jede M eine FM (30)
  8. Rd jede 5. M verdoppeln (36)
  9. Rd jede M eine FM (36)
  10. Rd jede 6. M verdoppeln (42)
  11. Rd jede M eine FM (42)
  12. Rd jede M eine FM (42)
  13. Rd 15 FM, Ananas-Stich (5 unvollendete HSt in 1 M) 10 FM, Ananas-Stich (5 unvollendete HSt in 1 M), 15 FM (42)
  14. Rd jede M eine FM (42)
  15. Rd jede M eine FM (42)
  16. Rd jede 6. & 7. M zusammennehmen (36)
  17. Rd jede M eine FM (36)
  18. Rd jede M eine FM (36)
  19. Rd jede 6. M verdoppel (42)
  20. Rd jede M eine FM (42)
  21. Rd jede 7. M verdoppeln (48)
  22. Rd jede M eine FM (48)
  23. Rd jede 8. M verdoppeln (54)
  24. Rd jede M eine FM (54)
  25. Rd jede 9. M verdoppeln (60)
  26. Rd jede M eine FM (60)
  27. Rd jede M eine FM (60)
  28. Rd jede M eine FM (60)
  29. Rd jede M eine FM (60)
  30. Rd jede M eine FM (60)
  31. Rd jede M eine FM (60) Anschließend die Sicherheitsaugen anbringen, ca. 7-8 Reihen hinter den Nüstern.
  32. Rd jede 9. & 10. M abnehmen (54)
  33. Rd jede M eine FM (54)
  34. Rd jede 8. & 9. M abnehmen (48)
  35. Rd jede M eine FM (48) Den Kopf mit Füllwatte füllen.
  36. Rd jede 7. & 8. M abnehmen (42)
  37. Rd jede 6. & 7. M abnehmen (36)
  38. Rd jede 5. & 6. M abnehmen (30)
  39. Rd jede 4. & 5. M abnehmen (24)
  40. Rd jede 3. & 4. M abnehmen (18)
  41. Rd jede 2. & 3. M abnehmen (12)
  42. Rd jede 1. & 2. M abnehmen (6)

Den Faden lang abschneiden und das Loch zunähen. Faden vernähen.

Ohren

Starte mit einem Magic Ring.

  1. Rd: 6 FM in den Magic Ring (6)
  2. Rd: 1 FM, 1 Zunahme (9)
  3. Rd: 2 FM, 1 Zunahme (12)
  4. Rd: jede M 1 FM (12)
  5. Rd: 3 FM, 1 Zunahme (15)
  6. Rd: jede M 1 FM (15)
  7. Rd: jede M 1 FM (15)
  8. Rd: jede M 1 FM (15)
  9. Rd: jede M 1 FM (15)
  10. Rd: 3 FM, 1 Abnahme (12)

Mit 1 KM abschließen, Faden lang abschneiden. Zweites Ohr genau so häkeln.

Vorderbeine

Farbe hellbraun. Starte mit einem Magic Ring.

  1. Rd 6 FM in den Magic Ring, mit KM schließen (6)
  2. Rd: 6 Zunahmen (12)
  3. Rd: 1 FM, 1 Zunahme (18)
  4. Rd: 2 FM, 1 Zunahme (24)
  5. Rd: 3 FM, 1 Zunahme (30)
  6. Rd: nur in das hintere Maschenglied einstechen, jede M 1 FM (30)
  7. Rd: jede M 1 FM (30)
  8. Rd: jede M 1 FM (30)
  9. Rd: 3 FM, 1 Abnahme (24)
  10. Rd: 2 FM, 1 Abnahme (18)
  11. Rd: Wechsel zu weiß, jede M 1 FM (18)
  12. Rd: Jede M 1 FM (18)
  13. Rd: Jede M 1 FM (18)
  14. Rd: Jede M 1 FM (18)
  15. Rd: 1 Abnahme, dann FM (17)
  16. Rd: jede M 1 FM (17)
  17. Rd: jede M 1 FM (17)
  18. Rd: 1 Abnahme, dann FM (16)
  19. Rd: jede M 1 FM (16)
  20. Rd: jede M 1 FM (16)
  21. Rd: 1 Abnahme, dann FM (15)
  22. Rd: jede M 1 FM (15)
  23. Rd: jede M 1 FM (15)
  24. Rd: 1 Abnahme, dann FM (14)
  25. – 36. Rd: jede M 1 FM (14)

Mit KM abschließen, Faden lang abschneiden. Das Bein mit Füllwatte stopfen. Ein weiteres Vorderbein genau so arbeiten.

Hinterbeine

Starte mit einem Magic Ring in braun.

  1. Rd 6 FM in den Magic Ring, mit KM schließen (6)
  2. Rd: 6 Zunahmen (12)
  3. Rd: 1 FM, 1 Zunahme (18)
  4. Rd: 2 FM, 1 Zunahme (24)
  5. Rd: 3 FM, 1 Zunahme (30)
  6. Rd: 4 FM, 1 Zunahme (36)
  7. Rd: 5 FM, 1 Zunahme (42)
  8. Rd: nur in das hintere Maschenglied einstechen, jede M 1 FM (42)
  9. Rd: jede M 1 FM (42)
  10. Rd: 5 FM, 1 Abnahme(36)
  11. Rd: 4 FM, 1 Abnahme (30)
  12. Rd: jede M 1 FM (30)
  13. Farbe wechseln zu weiß, jede M 1 FM (30)
  14. Rd: 3 FM, 1 Abnahme (24)
  15. Rd: jede M 1 FM (24)
  16. Rd: 6 FM, 1 Abnahme (21)
  17. Rd: jede M 1 FM (21)
  18. Rd: 5 FM, 1 Abnshme (18)
  19. – 27. Rd: jede M 1 FM (18)

Mit 1 Km abschließen, Faden lang abschneiden. Zweites Bein genau so arbeiten.

Körper

Starte mit einem Magic Ring in weiß

  1. Rd: 6 FM in den Magic Ring
  2. Rd: Jede M verdoppeln (12)
  3. Rd: 1 FM, 1 Zunahme (18)
  4. Rd: 2 FM, 1 Zunahme (24)
  5. Rd: 3 FM, 1 Zunahme (30)
  6. Rd: 4 FM, 1 Zunahme (36)
  7. Rd: 5 FM, 1 Zunahme (42)
  8. Rd: 6 FM, 1 Zunahme (48)
  9. Rd: 7 FM, 1 Zunahme (54)
  10. Rd: 8 FM, 1 Zunahme (60)
  11. Rd: 9 FM, 1 Zunahme (66)
  12. – 24. Rd: Jede M 1 FM (66)
  • 25. Rd: 9 FM, 1 Abnahme (60)
  • 26. Rd: Jede M 1 FM (60)
  • 27. Rd: 8 FM, 1 Abnahme (54)
  • 28. – 29. Rd: Jede M 1 FM (54)
  • 30. Rd: 7 FM, 1 Abnahme (48)
  • 31. – 32. Rd: Jede M 1 FM (48)
  • 33. Rd: 6 FM, 1 Abnahme (42)
  • 34. – 35. Rd: Jede M 1 FM (42)
  • 36. Rd: 5 FM, 1 Abnahme (36)
  • 37. – 38. Rd: Jede M 1 FM (36)
  • 39. Rd: 4 FM, 1 Abnahme (30)
  • 40. – 41. Rd: Jede M 1 FM (30)
  • 42. Rd: 3 FM, 1 Abnahme (24)
  • 43. – 45. Rd: Jede M 1 FM (24)
  • 46. Rd: 1 Zunahme, weiter mit FM, in die letzte M wieder 1 Zunahme (26)

Faden lang abschneiden. Körper füllen. Kopf an den Körper annähen.

Die Vorderbeine oben zusammenfalten und in der 3. Reihe unterhalb des Kopfes seitlich am Körper annähen.

Die Hinterbeine ebenfalls oben zusammenfalten und unterhalb des Körpers so annähen, dass das Einhorn gut sitzen kann.

Horn

Farbe Gold, Starte mit einem Magic Ring

  1. Rd 4 FM
  2. Rd 1 FM 1 Zunahme (6)
  3. Rd 6 FM (6)
  4. Rd 2FM, 1 Zunahme (8)
  5. Rd 8 FM (8)
  6. Rd 8 FM (8)
  7. Rd .3 FM, 1 Zunahme (10)
  8. Rd 10 FM (10)
  9. Rd 10 FM (10)
  10. Rd 4 FM, 1 Zunahme (12)
  11. Rd 12 FM (12)
  12. Rd 12 FM (12)

Mit 1 Km abschließen, Faden lang abschneiden.

Das Horn mittig zwischen und etwas vor den Ohren am Kopf annähen.

Locken für die Mähne und den Schweif

Regenbogengarn

Starte mit 10 Luftmaschen als Kette. In jede Luftmasche häkelst du dann 2 FM zurück, so dass sich die Reihe spiralförmig aufkräuselt. Für unterschiedliche Längen in der Mähne habe ich mal 10, mal 15 oder 20 LM angeschlagen. Für den Schweif 30-35 LM. Die einzelnen Locken dann an den Kopf und das Hinterteil annähen.

Fertig ist das Einhorn!

Viel Spaß beim Häkeln!

Eure Anika

    1. Hallo Nadine, ich habe Catania von Schachenmayr verwendet und bin mit einem Knäuel weiß ausgekommen. Bei den anderen Farben habe ich jeweils Reste verarbeitet, die ich sowieso noch da hatte. Du kannst aber auch jedes andere Baumwollgarn nehmen, was für die Nadelstärke geeignet ist, das steht ja immer auf der Banderole. Viel Spaß beim Häkeln!

      1. Einen schönen guten Tag, ich habe eine Frage würden sie mir ein Einhorn machen . Ich würde es bezahlen. leider kann ich nicht häkeln aber ich finde es so schön.
        Mit freundlichen Grüßen Claudia Kessel

        1. Liebe Claudia,
          Leider habe ich nicht genügend Zeit, um Häkelaufträge anzunehmen, aber bei Etsy finden Sie vielleicht etwas schönes Handgehäkeltes!
          Liebe Grüße,
          Anika

        2. Hallo Claudia,
          wenn Interesse besteht, ich nehme Häkelaufträge an.
          Gerne komunizieren wir über Whatsapp oder Facebook.
          Gruß aus Köln Caroline

  1. Vielen lieben Dank, dass Du Deine Anleitung als Freebook zur Verfügung stellst. Immer wieder trifft man auf „kostenlose Anleitung“ bei Pinterest und dann wird man doch zur Kasse gebeten. Daher gebührt Dir besonderer Dank auch für Deine Mühe das so großartig zusammenzustellen!
    Besten und herzlichen Gruß
    Petra

  2. Hallöchen!
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!!! Hab gerade begonnen zu häkeln und jetzt hänge ichschon bei diesem Ananas-Stich?! Könntest mir den bitte noch genauer erklären?? Lg kathi

      1. Hallo,danke für diese tolle kostenlose Anleitung. Ich habe allerdings kein Einhorn sondern einen Esel gehäkelt. Ist ja fast das gleiche nur ohne Horn.‍♀️

  3. Hallo Anika,
    dein Einhorn ist einfach nur zauberhaft. Leider kann ich nirgendwo die schöne Regenbogenwolle finden. Welche hast du verwendet.
    Danke auch für deine kostenlose Anleitung. Ich freue mich schon bald beginnen zu dürfen.
    Herzlich Grüße
    Michaela

    1. Liebe Michaela,
      Ich habe die Wolle im lokalen Handarbeitsgeschäft gekauft und weiß leider auch nicht mehr, von welcher Marke die war. Aber schau dich mal bei Lana Grossa oder Schachenmayr um, oder google mal „Häkelgarn Regenbogen Pastell“ oder „Einhorn Pastell“, da findest du sicher was ähnliches Hübsches 🙂
      Ich wünsche dir viel Freude beim Nachhäkeln!

      LG
      Anika

  4. Hey,
    ich habe mit dem Kopf gestartet. Als erstes muss man diesen Magic-Ring machen… und dann steht dort 6 Maschen. Irgendwann steht in der Anleitung feste Maschen. Was ist der Unterschied, wenn dort nur Masche steht?
    Vielen Dank vorab 🙂
    Kristina

    1. Hey Kristina,
      das stimmt, es sind auch feste Maschen, die man am Anfang in den Magic Ring häkelt.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Weiterhäkeln!
      Anika

  5. Liebe Michaela

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hab das Einhorn meiner Tochter gezeigt und sie war total begeistert. Jetzt mache ich es zu Weihnachten.
    P. S. Meine Tochter ist 20
    Für mich werde ich es auch noch mal als Esel machen. Ist eine super Idee.
    L. G. Petra

    1. Liebe Petra,
      Einhörner gehen immer, egal in welchem Alter 😉
      Esel natürlich auch, finde ich eine sehr coole Idee, das abzuwandeln. Nur die Ohren müssten dann wahrscheinlich noch etwas länger gehäkelt werden 🙂
      LG
      Anika

  6. Hallo Annika,

    ich habe das Einhorn fertig gehäkelt, die Anleitung war super und es sieht auch perfekt aus. Allerdings fummele ich jetzt schon seit Tagen an der Mähne rum. Vielleicht kannst du mir dazu nochmal ein paar Tips geben.

    Zum einen sehen meine Löckchen nicht annähernd so aus wie deine. Sie locken sich nicht richtig. Ich hab fest gehäkelt und es auch noch mal mit halben Stäbchen versucht, aber die Locken sind nicht so korkenziehermäßig wie bei dir. Gibt es da noch einen besonderen Trick?

    Und dann hab ich noch eine Frage zum Annähen der Mähne. Hast du die einzelnen Teile an einem Punkt angenäht, oder den Rücken runter? Nah beieinander?

    Ich fände es toll, wenn du mir da noch mal etwas zu schreiben würdest.
    Liebe Grüße
    Christel

    1. Hallo Christel,
      Ich habe die Löckchen alle einzeln, nah beieinander den Rücken herunter angenäht und fest geknotet. Ich musste allerdings mittlerweile auch feststellen, dass sich da ein paar Löckchen nach intensivem Bekuscheln und Spielen von meiner Tochter wieder etwas gelöst haben. Da habe ich auch noch nicht die optimale, bombenfeste Lösung gefunden. Für die Anleitung zu den Korkenzieherlöckchen kannst du am Besten mal bei YouTube reinschauen, da gibt es viele gute Anleitungen. Einfach mal in die Suche „Korkenzieher Locken häkeln“ eingeben. Viel Spaß beim Weiterhäkeln!

      Liebe Grüße
      Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.