Gebacken | Rezept

Knäckebrot selber machen

September 19, 2019
Knaeckebrot_selber_machen

Ein lieber Kollege brachte dieses selbst gemachte Knäckebrot eines Tages mit zur Arbeit und ich war ziemlich begeistert. Besonders, nachdem er mir verraten hatte, wie einfach es ist, dieses Knäckebrot selber zu machen. Und gesund ist es auch noch! Also möchte ich heute das Rezept mit euch teilen.

Zutaten:

  • 120 g Dinkelvollkornmehl
  • 120 g kernige Haferflocken
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Leinsamen
  • 1 gestr. TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Wasser
  • Kürbiskerne

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Kürbiskerne in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche dünn ausstreichen. Kürbiskerne zum Schluss aufstreuen.

In den Ofen schieben und (wichtig!) nach ca. 15 Minuten Backzeit kurz herausnehmen und mit einem Pizzaschneider oder scharfen Messer in Scheiben/Stücke/Streifen schneiden. Da hat der Teig noch eine etwas „ledrige“ Konsistenz und lässt sich gut schneiden. Später ist das dann nicht mehr möglich!

Dann das Knäckebrot wieder in den Ofen schieben und insgesamt ca. 60 Minuten bei 170 Grad O/U-Hitze backen.

Bitte entschuldigt die armselige Bildqualität, es war draußen schon dunkel und ich hatte gerade nur das Handy zur Hand, die Kamera war der Aufgabe nicht mehr gewachsen…

Das Knäckebrot eignet sich auch super als Snack bzw. Beigabe zur Brotdose für die Kinder im Kindergarten.

Guten Appetit!

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On PinterestVisit Us On Instagram